CE-Newsletter Ausgabe 10-2018 – Das Waren-Paket: Kaizen für den Binnenmarkt – Teil 1

Das Waren-Paket: Kaizen für den Binnenmarkt – Teil 1

Der Binnenmarkt für Waren ist eine der größten Errungenschaften der Europäischen Union. Er beruht auf Vertrauen zwischen Verbrauchern, Unternehmen und Behörden. Verbraucher müssen darauf vertrauen, dass die Produkte, die sie erwerben und verwenden, sicher sind. Unternehmen müssen darauf vertrauen können, dass gleiche Wettbewerbsbedingungen herrschen, unter denen Vorschriften für alle gelten und jeden gleichermaßen schützen. Für das weitere Wachstum der Wirtschaft ist es daher insbesondere notwendig, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von übermäßigem bürokratischem Aufwand befreit werden.

Sowohl die EU, als auch der Binnenmarkt müssen sich an ein im Wandel begriffenes Umfeld anpassen. Effizienz, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft werden durch Behinderungen auf den Waren- und Dienstleistungsmärkten in Mitleidenschaft gezogen. Der Kommission ist bewusst, dass Unternehmen oft den Eindruck haben, durch überholte und viel zu schwerfällige Vorschriften gegängelt zu werden und notwendige Informationen einfach nicht finden zu können. Zudem erschwert die Missachtung der EU-Produktvorschriften die Schaffung
tatsächlich gleicher Wettbewerbsbedingungen.

Beim Binnenmarkt für Waren bestehen insbesondere noch zwei strukturelle Schwächen, die schnell beseitigt werden sollen:

[…]

pdf Jetzt weiterlesen? Newsletter im PDF-Format downloaden