• Alle Richtlinien im Überblick

Herzlich Willkommen bei CE-RICHTLINIEN.eu!

Ein Angebot der itk - Ingenieurgesellschaft für Technik-Kommunikation GmbH

Aktuelle Meldungen zur CE-Kennzeichung

REACH: Änderung des Anhangs in der Verordnung (EG) Nr. 440/2008

In der Verordnung (EG) Nr. 440/2008 sind die zum Zwecke der REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 anzuwendenden Prüfmethoden zur Bestimmung der physikalisch-chemischen Eigenschaften, der Toxizität und der Ökotoxizität von Chemikalien festgelegt.
Für die Prüfung von Chemikalien zu Regulierungszwecken erarbeitet die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) harmonisierte und international vereinbarte Prüfrichtlinien. Unter Berücksichtigung des wissenschaftlichen Fortschritts in diesem Bereich veröffentlicht die OECD regelmäßig neue und überarbeitete Prüfrichtlinien.
Um dem technischen Fortschritt Rechnung gerecht zu werden und nach Möglichkeit die Zahl der Tierversuche zu verringern, werden zwei neue Prüfmethoden zur Bewertung der Ökotoxizität sowie neun neue Prüfmethoden zur Bestimmung der Toxizität für die menschliche Gesundheit definiert und sieben Prüfmethoden aktualisiert. Elf dieser Prüfmethoden betreffen In-vitro-Prüfungen auf Reizung/Verätzung der Haut und der Augen, Sensibilisierung der Haut, Genotoxizität und endokrine Effekte.
Zu diesem Zweck wird der Anhang der Verordnung (EG) Nr. 440/2008 entsprechend der Verordnung (EU) 2019/1390geändert. Die Verordnung (EU) 2019/1390 tritt am 16. Oktober 2019 in Kraft.

Entwurfs-, Bau- und Leistungsanforderungen sowie Prüfnormen für Schiffsausrüstung

Die Kommission regelt in Durchführungsrechtsakten die Entwurfs-, Bau- und Leistungsanforderungen sowie die Prüfnormen für Schiffsausrüstung, die in den Anwendungsbereich der Richtlinie 2014/90/EU über Schiffsausrüstung fällt. Außerdem werden die Zeitpunkte angegeben, ab denen die Prüfnormen angewendetwerden müssen. Diese Anforderungen und Normen werden in internationalen Regulierungen festgelegt, auf die in der Richtlinie 2014/90/EU Bezug genommen wird.
Um die Änderungen seit der letzten Aktualisierung zu erfassen, muss das Verzeichnis der anzuwendenden internationalen Regulierungen wiederaktualisiert werden. Dazu wird in Kürze die Durchführungsverordnung (EU) 2018/773 aufgehoben und durch die Verordnung (EU) 2019/1397 ersetzt.
Die Verordnung (EU) 2019/1390 tritt am 13. Oktober 2019 in Kraft.

 

Beiben Sie stets auf dem Laufenden mit den aktuellen Informationen im kostenlosen CE-Newsletter. Jetzt anmelden!


CE-richtlinien.eu ist die kostenfreie Infoplattform zur CE-Kennzeichnung

Foto1_IHK

Bereits seit vielen Jahren ist der Herausgeber, Betreiber und Geschäftsführer der itk, Herr Dipl.-Ing. Burkhard Kramer, als Experte auf dem Gebiet der CE-Kennzeichnung bekannt und geschätzt.

Kollegen, namhafte Experten und Berater, technische Redakteure und Unternehmen der Branche unterstützen CE-richtlinien.eu.

Sie finden hier alle Richtlinien, die eine CE-Kennzeichnung vorschreiben. Zu jeder Richtlinie finden Sie deutsche Gesetze, sowie zahlreiche andere EG-Richtlinien und Richtlinienvorschläge.

Herausgeber von CE-richtlinien.eu ist die itk-Ingenieurgesellschaft für Technik-Kommunikation GmbH.

 

 

CE-Partner